Personzentriert und Prozessorientiert

Die gefühlte Therapie basiert auf Erfahrung, dass psychische Beschwerden oft die Folge nicht bewusst gespürten Gefühle sind, die sich jedoch durch "gefühlsmässiges Erinnern" auflösen können.

 

Sie dient der Persönlichkeitsentwicklung durch Bewusstseinsbildung auf dem Weg der Selbsterfahrung.

 

Nur was wirklich erlebt wird, kann zu einer Veränderung führen. mehr...